Faceforming

Zeichnung
Faceforming
Faceforming

Faceforming ist eben kein Lifting. Es ist die Möglichkeit, das Bestmögliche aus dem, was ist, herauszuholen. (Benita Cantieni, Faceforming mit Tigerfeeling)

Ärgert Sie eine Zornesfalte, weil sie auf Ihrer Stirn prangt, auch wenn Sie gar nicht zornig sind? Hadern Sie mit hängenden Mundwinkeln oder dem Ansatz eines Doppelkinns? Möchten Sie etwas gegen Ihr nächtliches Schnarchen unternehmen?

Mit cantienica®-Faceforming können Sie Ihrem Gesicht mehr Straffheit verleihen und einen Gesichtsausdruck erzielen, der Ihrem Gemütszustand (und nicht einer schlechten Gewohnheit) entspricht. Ihre Stirn wird glatter, die Wangen heben sich und Ihre Augen bekommen einen wachen und lebendigen Ausdruck! Mit den sanften Übungen bekommen Sie zugleich ein wirkungsvolles Werkzeug gegen Nacken- oder Kieferverspannungen, Zähneknirschen und aufkeimende Kopfschmerzen in die Hand.

Formate:

  • In der Faceforming Erstinfo können Sie die Methode kennenlernen und erste Übungen ausprobieren.
  • Faceforming Workshop: 4 Stunden geblockt zum Kennenlernen der wichtigsten cantienica®-Übungen für Ihre Hals-, Kopf- und Gesichtsmuskulatur.
  • Faceforming Kurs: 4 x 75 Minuten im Wochenabstand zum Erlernen der wichtigsten cantienica®-Übungen für Ihre Hals-, Kopf- und Gesichtsmuskulatur. Dazwischen haben Sie Zeit zum Üben, damit das Training gleich in Ihrem Alltag ankommt!
  • Natürlich können Sie cantienica®-Faceforming auch in (ca. 3-5) Privatlektionen mit Elisabeth Kiener erlernen.
  • Nach dem Workshop oder einigen Privatlektionen steht Ihnen etwa alle 3 Wochen ein Faceforming Refresher offen.

Termine und Anmeldung im Kalender, wo Sie „Auf einen Blick“ auch alle Faceforming-Angebote herausfiltern können.